Wetterexperte Sven Plöger: „16 von 24 Monaten waren zu trocken“

Wenn ganz Bayern gerade nicht über Corona reden würde, dann würde ganz Bayern über Dürre sprechen. 2018 war zu trocken, 2019 ebenfalls. 2020 hat mit einem zu trockenen Winter und einem vielerorts niederschlagslosen Frühling begonnen. Und auch die starken Regenfälle der vergangenen Tage beheben diese wiederkehrenden Dürrephasen nicht.

Powered by WPeMatico

You cannot copy content of this page