Die Klimakrise braucht eine Berichterstattung mit langem Atem

Journalist*innen arbeiten meist mit kurzen Fristen,
teils schlägt der Rhythmus der Berichterstattung von Tweet zu Tweet. Bei Themen wie dem Klimawandel jedoch braucht es einen langen Atem, einen ruhigen Blick. In einem Gastbeitrag erklärt der CNN-Journalist John D. Sutter sein Projekt.

Powered by WPeMatico