Greenpeace Energy will RWE-Braunkohlesparte bis 2025 übernehmen

Greenpeace Energy will die Braunkohle-Tagebaue und -Kraftwerke des
RWE-Konzerns im Rheinischen Revier ab 2020 stufenweise übernehmen und
bis 2025 stilllegen. Im Gegenzug sollen auf den ehemaligen
Tagebauflächen Windkraft- und Photovoltaikanlagen mit einer
Gesamtleistung von rund 8,2 Gigawatt entstehen.

Powered by WPeMatico