Klimawandel nur durch sofortige Maßnahmen auch in der Landwirtschaft einzudämmen

Für die Vermeidung von gefährlichen Klima-Kipppunkten müssen verstärkt kurzlebige Klimaschadstoffe wie Methan reduziert werden, schreibt ein Team von Forschern der ETH Zürich und des gemeinnützigen NAHhaft-Instituts für nachhaltige Ernährungsstrategien in der Fachzeitschrift “Nature Climate Change”.

Powered by WPeMatico

You cannot copy content of this page