Antworten auf die Abkehr von Klimazielen und Marginalisierung der Erneuerbaren

„Das Klimaproblem löst sich nicht wie das GroKo-Ziel in Luft auf“. Damit besteht die DGS, wie viele andere Umwelt- und Energieverbände auch, auf der Beibehaltung der Klimaziele 2020 und kritisiert die sondierenden GroKo-Parteien, die diese als „nicht erreichbar“ fallen lassen wollen. Ganz so, als ob sie das nicht selbst verursacht hätten. Ein Kommentar von Klaus Oberzig

Powered by WPeMatico